Variants

2019

Wandelemente:
gleichschenklige Dreiecke à 60 cm mit 5/10/15 cm Tiefe

Bodenelemente:
gleichschenklige Dreiecke à 60 cm mit 5/10/15 cm Tiefe

Paravent: besteht aus
gleichschenkligen Dreiecken à 50 cm.
Der Kern ist aus gelochtem, mit Akustikwolle
gefülltem Sperrholz. Die Dreiecke sind 5 cm dick
und überzogen mit Stoff. Höhe: 180 cm

Variants ist ein variierbares Modulsystem mit unterschiedlichen dreieckigen Komponenten, die der akustischen und ästhetischen Optimierung von Innenräumen dienen. Es nutzt die atmosphärischen, haptischen und lärmdämpfenden Qualitäten von Textilien, um Räume harmonischer und angenehmer zu gestalten.

Variants ist in drei Formen erhältlich: als akustische Wand/Deckenpaneele, als frei stehende Raumobjekte oder als raumteilende Paravents. Die haptischen und optischen Eindrücke vereinigen sich zu einem komplexen synästhetischen Gesamterlebnis, das in der großen Tradition der Möbel- und Raumgestaltungen des Bauhauses steht.

Die Module können flexibel und innovativ eingesetzt werden. Sie sind in den gesamten Raum ausdehnbar – als prinzipiell unabgeschlossene und endlose Objektstrukturen. Die einzelnen Teile sind mit hochwertigen Stoffen der Firma Kvadrat bespannt, deren Farbe und Komposition individuell auf einen spezifischen Ort abgestimmt werden können.

Inspiriert ist Variants nicht nur vom Bauhaus und dem Umgang mit Textilien bei Künstlerinnen wie Anni Albers oder Sonia Delaunay, sondern auch von kristallinen Strukturen der Natur. Aus einer Beschäftigung mit Mineralien und ihrer fotografischen Umsetzung entwickelte Sascha Reichstein die ersten Ideen für eine ganzheitliche Art von Raumgestaltung, die in sich das Potential birgt, Kunst und Leben (wieder) miteinander in Einklang zu bringen. Die bewusste Reduktion auf eine abstrakte Formensprache wie sie beispielsweise auf reliefartigen Mauerwerken Südamerikas zu finden ist, beruhigt Räume und bietet gleichzeitig vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Variants ist ein System von großer Vitalität, durch seine prinzipiell endlose Rasterstruktur zugleich bestimmend und sich anpassend. Die besonderen textilen Oberflächen vermitteln Räumen eine neue Atmosphäre und Harmonie.